Kasimir und die Zaubermuschel

eine magische Geschichte über Mut, Freundschaft und Zusammenhalt für Kinder ab 3 Jahren

Figurentheater im KASiMiRmuseum ab Juli 2024

Kasimir und Rosa sind befreundet und verbringen ihre Zeit gerne an einem Weiher.

Rosas größter Schatz ist eine Muschel, die sie dort gefunden hat. Kasimir verliert diese jedoch durch ein unglückliches Missgeschick.
Da taucht plötzlich ein Fisch auf, der dem verzweifelten Jungen helfen will.

Es beginnt eine Reise durch eine zauberhafte Unterwasserwelt voller Überraschungen und Abenteuer bei der Kasimir nicht nur auf freundliche Zeitgenossen stößt.
Wird es ihm mit Hilfe des Fisches und der Unterstützung der Kinder gelingen, die geheimnisvolle Muschel wieder zu bekommen?

Buchbar für Gruppen bis 40 Personen
Dauer: ca. 45 Minuten
für Kinder ab 3 Jahren

 

Buchungen unter Tel. 0871 / 9 22 38 90 oder per Email an museen@landshut.de
Gruppenpreis (max. 40 P.): 200,-€
Buchbar auch für Kindergeburtstage
Preis für öffentliche Termine: 5,- € pro Kind/Person ab 3 Jahre

Öffentliche Vorstellungen finden einmal im Monat an einem Sonntag Nachmittag statt. Alle Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

Für Gruppen buchbare Termine entnehmen Sie bitte unserem Flyer.
Möchten Sie eine Buchung an einem anderen Termin? Sprechen Sie uns einfach an!

Unser neues Team

2024 haben sich drei engagierte Museums-pädagoginnen entschlossen, die lieb gewonnene Tradition von Kasimirs Figurentheater wieder aufzunehmen. Mit den Figuren aus dem Fundus haben sie ein neues Stück entwickelt.

Mona Oswald (Stückentwicklung/Text/Puppenspiel)

Mona Oswald absolvierte ihre Ausbildung zur Schauspielerin an der I.S.S.A. Parallel dazu erhielt sie den Abschluss zur Theaterpädagogin (BUT) durch das Pädagogische Institut in München. Im KASiMiRmuseum leitet sie Workshops für Kinder und Jugendliche zu den aktuellen Ausstellungen. Als Schauspielerin war sie u.a. am Landestheater Niederbayern engagiert.

Weitere Informationen unter ZAV.

Eva Nemetz (Bühnenbild / Stückentwicklung / Puppenspiel)

Eva Nemetz ist gelernte Holzbildhauerin und arbeitet seit zwanzig Jahren als freischaffende Künstlerin, zunächst in Regensburg und seit 2010 in der Nähe von Mainburg (Landkreis Kelheim).
Ihre figürlichen Skulpturen beschäftigen sich stets mit dem Menschen und seinem Zurechtkommen in der Welt.

Weitere Informationen unter www.eva-nemetz.de

Katarzyna Mis-Dziarmagowska (Bühnenbild / Stückentwicklung / Technik / Figurengestaltung)

Katarzyna Mis-Dziarmagowska (abgeschlossenes Universitätsstudium / M.A. Titel in Soziologie) arbeitet seit über 15 Jahren als freiberufliche Künstlerin. Ihre Schwerpunkte liegen
in der Malerei und in keramischen Skulpturen. Seit über zehn Jahren gibt sie Kurse an der VHS Landshut und ist als Museumspädagogin im KASiMiRmuseum tätig.

Weitere Informationen unter https://art.fanaberia.de/.